Behandlungswege

Sprach- und Sprechstörungen bei Kindern

 

Artikulationsstörung/Dyslalie (z.B. lispeln)

Sprachentwicklungsverzögerung / Sprachentwicklungsstörung

Sprachentwicklungsbehinderung bei z.B. Morbus Down

 

 

 

 Wir arbeiten in Anlehnung an folgende Therapieansätze:

  • Wahrnehmungsförderung über geführte Handlungen nach F. Affolter
  • Handlungsorientierter Ansatz
  • Entwicklungsverzögerungen erkennen, Therapie nach B. Zollinger
  • Praxis der Sprachentwicklungsverzögerung (SEV) Therapie auf der Basis der sensorischen Integration ( Susanne Renk)
  • "Ich erzähl dir was" die interaktive Erfassung und Förderung der Erzählfähigkeit bei Vorschul-und Primarschulkindern ( Prof. Dr. Nitza Katz-Bernstein)
  • "Förderung der Erzählkompetenz" nach Katz-Bernstein
  • "Therapiebegleitende Zusammenarbeit mit Eltern anhand des Konzeptes der Resilienz" nach Prof. Dr. Katz- Bernstein
  • Einführung in die Therapie der Spracherwerbsstörung nach dem Konlab Konzept               (Dr. Zvi Penner / Harriet Dohrs)
  • Die Prosodie an der Schnittstelle zum Wortschatz (Harriet Dohrs)
  • Die Grammatik an der Schnittstelle zum Sprachverständnis (Harriet Dohrs)
  • Sprachverständnis (Entwicklung, Auffälligkeiten, Abklärung und Therapie)                            am Zentrum für kleine Kinder in Winterthur. 

 

 

 

 

 

 

Zum Beispiel beim Einkaufen mit Igel Corbi!

Dabei kann man so viel über Sprache und mit viel Freude sprechen lernen.